Aktuelles

Wechsel im Vorsitz der Forschungsgesellschaft Stahlverformung

Während seiner langjährigen Vorstands- und Geschäftsführungstätigkeiten bei den Firmen SEISSENSCHMIDT, NEUMAYER TEKFOR und SCHULER übernahm Prof. Dr. Ekkehard Körner vor 10 Jahren den Vorsitz der FSV und konnte seine umfangreiche Erfahrung aus der Produkt- und Verfahrensentwicklung sowie aus dem Management und der Sanierung von mittelständischen Massivumformbetrieben in die Forschungsvereinigung und die AiF einbringen. Wir wünschen Prof. Dr. Körner im Rahmen seiner Selbstständigkeit, als Beirat und als Hochschullehrer weiterhin einen glücklichen und harmonischen Übergang in den Ruhestand.

Neuer Vorsitzender der FSV ist Prof. Dr. Ralph Hellmig. Mit seinem umfangreichen Wissen und Erfahrungen in den Bereichen Werkstofftechnik, Nanomaterialien, hochgradige plastische Umformung, Verbindungstechnik sowie Korrosion ist er der ideale Nachfolger für den Vorsitz der Forschungsgesellschaft Stahlverformung e. V. Seit 2016 ist Prof. Dr. Hellmig IGF-Fachgutachter und begleitet als F & E-Leiter bei EJOT zahlreiche IGF-Projekte in projektbegleitenden Ausschüssen. Zudem ist er stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises Gemeinschaftsforschung im Deutschen Schraubenverband.

Wir wünschen Prof. Dr. Hellmig alles Gute in seiner neuen Rolle als Vorsitzender der FSV und freuen uns auf die Zusammenarbeit.